INFO

Steuerung Schraub- und Fügesteuersystem

Steuersystem mit digitaler Messsignalverarbeitung für Schrauber und Fügeeinheiten – die perfekte Wahl für halbautomatische und (voll-) automatische Prozesse. Dank des modularen Aufbaus sind Steuerelektronik und Servoregler kompakt in einem Gehäuse vereint – das Steuersystem benötigt daher wenig Platz und auch keinen Schaltschrank. Konfiguration und Programmierung erfolgt direkt am Gerät oder an externem PC. Erstellen Sie individuelle Ablaufprogramme und passen Sie diese an den Prozessablauf an.

  • MultiPro 3G
  • MultiPro
  • MultiClassic
  • MultiBasic
  • MultiBasic Blue
  • Moderne High-End-Steuerung für die Schrauber der DS-Serie mit direkter Drehmomentmessung (MDW) und für alle Fügeeinheiten der QMP- / SMP-Serie. Ausgestattet mit einer Vielzahl an Funktionen lässt sich der Leistungsumfang des MultiPro 3G individuell gestalten.
    Ausgestattet mit Touch-Farbdisplay bietet das Steuersystem eine einfache Menüstruktur mit intuitiven, international verständlichen Symbolen, die es dem Benutzer leicht machen, schnell die richtige Menüoption zu wählen.

    • 5,7-Zoll-Touch-Farbdisplay, Auflösung 320 x 240 Pixel, TFT 262k Farben
    • Grafische Anzeige der Messwerte mit Zoom-Funktion
    • 12 Status-LEDs für die Zustandsanzeige
    • Funktionstasten, Navigationstasten und alphanumerische Tastatur
    • Rückführbare Kalibrierung
    • Programmierung und Parametrierung direkt am Gerät oder über MPEC-Software
    • Frei programmierbare Abläufe
    • Einzelschrittbetrieb (Test des Programmablaufs)
    • Automatischer Selbsttest des Steuersystems und des angeschlossenen DSM-Werkzeugs
    • Automatischer Kalibriertest des Messwertaufnehmers
    • Ringspeicher, max. Ergebnisspeicherung 1000 Datensätze am Gerät einsehbar
    • Messergebnisse aller Stufen sind speicherbar
    • Fehlerspeicher sowie Statistikspeicher für jede Stufe
    • Externer Speicher (Backup- und Produktionsspeicher) USB-Memorystick 2 GB

    Hardware-Optionen

    • Feldbus-Anbindung: Profibus, Profinet, EtherCAT, DeviceNet
    • DSM-Systembus zur Vernetzung, Anschluss von DSM-Zubehör
    • TCP/IP-Modul
    • Mess-Modul für den Anschluss externer Sensoren
    • DIPPC-Modul
    • BT-Modul (Verbindung mit einem Bluetooth®-fähigem Gerät)
    • WLAN-Modul
    • STO-Schnittstelle (Safe-Torque-Off) zur Anbindung an eine Schutzeinrichtung

    Zubehör

    • MultiVisio, MultiPro 3G Fernanzeige (Android-App)
    • IO-Extension: Erweiterung der Ein- und Ausgänge
    • ToolControl – Werkzeugverwaltung, Überwachung der Werkzeugentnahme
    • Handlingsystem / Positionselektronik zur Überwachung von XYZ-Koordinaten
    • Status Indication: externe Statusanzeige
    • DCM-Extension: zur Ansteuerung eines externen DC-Motors
    • DSM-Drucker PR-II

    Produktdatenblatt MultiPro
    (PDF, 1.314KB)

  • High-End-Steuerung für die Schrauber der DS-Serie mit direkter Drehmomentmessung (MDW) und für alle Fügeeinheiten der QMP- / SMP-Serie. Ausgestattet mit einer Vielzahl an Funktionen lässt sich der Leistungsumfang des MultiPro an den Montageprozess anpassen.
    Sowohl Handarbeitsplätze als auch Automatikstation können mit der Steuerung MultiPro ausgestattet werden. Dank DSM-Systembus ist die Vernetzung mehrerer Geräte zu einem mehrkanaligen System bequem durchführbar.

    • 5,7-Zoll-LCD-Display mit Beleuchtung
    • Grafische Anzeige der Messwerte
    • 6 LED-Statusanzeigen für Drehmoment und Drehwinkel / Kraft und Weg
    • Funktionstasten und Tastaturblock
    • Rückführbare Kalibrierung
    • Programmierung und Parametrierung direkt am Gerät oder über MultiControl4-Software
    • Frei programmierbare Abläufe
    • Einzelschrittbetrieb (Test des Programmablaufs)
    • Automatischer Selbsttest des Steuersystems und des angeschlossenen DSM-Werkzeugs
    • Automatischer Kalibriertest des Messwertaufnehmers
    • Ringspeicher, max. Ergebnisspeicherung 500 Datensätze am Gerät einsehbar
    • 2 Statistikspeicher je Programm
    • Externer Speicher (Backup- und Produktionsspeicher) CF-Card 128 MB

    Hardware-Optionen

    • Feldbus-Anbindung: Profibus, Profinet / Profibus Proxy-Stecker
    • DSM-Systembus zur Vernetzung, Anschluss von DSM-Zubehör
    • TCP/IP-Modul
    • MSI-Schnittstelle zur Anbindung an eine Schutzeinrichtung

    Zubehör

    • IO-Extension: Erweiterung der Ein- und Ausgänge
    • ToolControl – Werkzeugverwaltung, Überwachung der Werkzeugentnahme
    • Handlingsystem / Positionselektronik zur Überwachung von XYZ-Koordinaten
    • Status Indication: externe Statusanzeige
    • DCM-Extension: zur Ansteuerung eines externen DC-Motors
    • DSM-Drucker PR-II

    Produktdatenblatt MultiPro
    (PDF, 1.314KB)

  • Die Allround-Steuerung MultiClassic ist gleichermaßen für einfache wie für komplexe Montageaufgaben geeignet. Mit ihr können die Schrauber der DS-Serie mit direkter Drehmomentmessung (MDW) und alle Fügeeinheiten der QMP- / SMP-Serie gesteuert werden.
    Sowohl Handarbeitsplätze als auch Automatikstation können mit der Steuerung ausgestattet werden. Dank DSM-Systembus ist die Vernetzung mehrerer Geräte zu einem mehrkanaligen System bequem durchführbar.

    • 2,7-Zoll-LCD-Display mit Beleuchtung
    • Grafische Anzeige der Messwerte
    • 6 LED-Statusanzeigen für Drehmoment und Drehwinkel / Kraft und Weg
    • Funktionstasten
    • Rückführbare Kalibrierung
    • Programmierung und Parametrierung über MultiControl4-Software
    • Frei programmierbare Abläufe
    • Automatischer Selbsttest des Steuersystems und des angeschlossenen DSM-Werkzeugs
    • Automatischer Kalibriertest des Messwertaufnehmers
    • Ringspeicher, max. Ergebnisspeicherung 500 Datensätze
    • 2 Statistikspeicher je Programm
    • Externer Speicher (Backup- und Produktionsspeicher) CF-Card 128 MB

    Hardware-Optionen

    • Feldbus-Anbindung: Profibus, Profinet / Profibus Proxy-Stecker
    • DSM-Systembus zur Vernetzung, Anschluss von DSM-Zubehör
    • TCP/IP-Modul
    • MSI-Schnittstelle zur Anbindung an eine Schutzeinrichtung

    Zubehör

    • IO-Extension: Erweiterung der Ein- und Ausgänge
    • ToolControl – Werkzeugverwaltung, Überwachung der Werkzeugentnahme
    • Handlingsystem / Positionselektronik zur Überwachung von XYZ-Koordinaten
    • Status Indication: externe Statusanzeige
    • DCM-Extension: zur Ansteuerung eines externen DC-Motors
    • DSM-Drucker PR-II

    Produktdatenblatt MultiClassic
    (PDF, 1.284KB)

  • Einstiegsmodell in die EC-Schraubtechnik. Für alle Schrauber der DS-Serie mit indirekter Drehmomentmessung (SA). Geeignet für eine mehrkanalige Systemlösung.

    • 2,5-Zoll-LCD-Display mit Beleuchtung
    • 6 LED-Statusanzeigen für Drehmoment und Drehwinkel
    • Funktionstasten
    • Programmierung und Parametrierung über MultiControl4-Software
    • Frei programmierbare Abläufe
    • Automatischer Selbsttest des Steuersystems und des Schraubers
    • Ringspeicher, max. Ergebnisspeicherung 500 Datensätze
    • 2 Statistikspeicher je Programm
    • Externer Speicher (Backup- und Produktionsspeicher) CF-Card 128 MB

    Hardware-Optionen

    • Feldbus-Anbindung: Profibus, Profinet / Profibus Proxy-Stecker
    • DSM-Systembus zur Vernetzung, Anschluss von DSM-Zubehör
    • TCP/IP-Modul
    • MSI-Schnittstelle zur Anbindung an eine Schutzeinrichtung

    Zubehör

    • IO-Extension: Erweiterung der Ein- und Ausgänge
    • ToolControl – Werkzeugverwaltung, Überwachung der Werkzeugentnahme
    • Handlingsystem / Positionselektronik zur Überwachung von XYZ-Koordinaten
    • Status Indication: externe Statusanzeige
    • DCM-Extension: zur Ansteuerung eines externen DC-Motors
    • DSM-Drucker PR-II

    Produktdatenblatt MultiBasic
    (PDF, 1.287KB)

  • Low-Cost-Einstiegsmodell in die EC-Schraubtechnik. Für alle Schrauber der DS-Serie mit indirekter Drehmomentmessung (SA).

    • 2,5-Zoll-LCD-Display mit Beleuchtung
    • 6 LED-Statusanzeigen für Drehmoment und Drehwinkel
    • Funktionstasten
    • Programmierung und Parametrierung über MultiControl4-Software
    • Frei programmierbare Abläufe
    • Automatischer Selbsttest des Steuersystems und des Schraubers
    • Ringspeicher, max. Ergebnisspeicherung 500 Datensätze
    • 2 Statistikspeicher je Programm
    • Externer Speicher (Backup- und Produktionsspeicher) CF-Card 128 MB

    Zubehör

    • DSM-Drucker PR-II

    Produktdatenblatt MultiBasic Blue
    (PDF, 1.075KB)

Steuerung Positions‌system

Viele Aufgabenstellungen der handgeführten und teilautomatisierten Montage erfordern feste Reihenfolgen einzuhalten. Ausgestattet mit XY-Sensorik (Z-Sensorik optional) und einem Positionssystem erweitern die Handling-Komponenten die Funktionalität Ihres Steuersystems. Dabei kontrolliert die Positionselektronik in Verbindung mit einer übergeordneten Steuerung, ob eine definierte Arbeitsreihenfolge eingehalten wird. Keine Position wird vergessen und selbst komplexe Reihenfolgen lassen sich vorgeben und überwachen. Oder Sie rufen über die Position den entsprechenden Ablauf in Ihrem DSM-Steuersystem auf.

  • PControl
  • PosiControl4
  • Die Positionssteuerelektronik PosiControl kontrolliert,
    ob eine definierte Arbeitsfolge eingehalten wird und stellt
    sicher, dass keine Position vergessen wird.

    Die Eingabe der Positionen erledigt sich sehr einfach im Teach-in-Verfahren, d.h. die geforderten Positionen werden angefahren und über Tastendruck abgespeichert.


    • Pultgehäuse aus PVC, schutzisoliert
    • Tastatur zur Dateneingabe
    • Grafikdisplay beleuchtet
    • Permanente Statusanzeige im Klartext
    • 8 Eingänge, 4 Ausgänge
    • Programmier-Assistent

    Produktdatenblatt PControl
    (PDF, 210KB)

    • Speicherung von bis zu 31 Programmen
    • Kontextsensitive Programmierung
    • Positionseingabe über Teach-in, während der Programmierung
    • Speicherung von bis zu 200 Positionen
    • RS232-Schnittstelle
    • Printfunktion zur Ausgabe aller eingegebener Daten
    • Systembus-Schnittstelle zur Kommunikation mit der Steuerung (Basic, Classic, Pro) und zum Anschluss
      der IO-Extension

    Zubehör

    • Steckernetzteil AC 230V / 50 Hz | DC 24V / 1 A
    • Halterung für die Wand- und Tischmontage
    • DSM USB-Modul (RS232 | USB)
    • IO-Extension, Systembusgerät für zusätzliche
      Ein- und Ausgänge
  • Die Positionselektronik PosiControl4 kontrolliert in
    Verbindung mit einer übergeordneten Steuerung, ob eine definierte Arbeitsfolge eingehalten wird und stellt sicher,
    dass keine Position vergessen wird.
    Die Hardware-Konfiguration sowie die Positionsverwaltung erfolgt über die Anwendungssoftware.

    Die Eingabe der Positionen erledigt sich sehr einfach im Teach-in-Verfahren, d.h. die geforderten Positionen werden angefahren und über Tastendruck abgespeichert.


    Produktdatenblatt PosiControl4
    (PDF, 354KB)

    • Tubusgehäuse aus Aluminium, stoßfeste Kunststoffabdeckung
    • Dateneingabe über PC-Software
    • 4 LED-Statusanzeige
    • Positionseingabe über Teach-in, während der Programmierung
    • Speicherung von bis zu 200 Positionen
    • Positionsüberwachung
    • Meldemodus der gespeicherten Positionen
    • Direkter Ausgabemodus als "X/Y Position"
    • USB-Schnittstelle zur Konfiguration über PC
    • Systembus-Schnittstelle zur Kommunikation mit
      DSM-Schraubsteuersystemen (Basic, Classic, Pro)
    • ProfibusDP-Slave-Schnittstelle zur Einbindung in
      SPS-Systeme

    Zubehör

    • Steckernetzteil AC 230V / 50 Hz | DC 24V / 1 A
    • Halterung für die Wand- und Tischmontage
    • Ethernet TCP/IP-Modul zur Netzwerkanbindung

Steuerung QS-Messsystem

QS-Box ist ein Digitalmesssystem für die Qualitätssicherung von Prozessvorgängen. Das Gegenmessgerät lässt sich für die Überwachung und Überprüfung wie auch für die Justierung oder Kalibrierung von Schraub- und Fügesystemen einsetzen. Diese Flexibilität ermöglicht der Einsatz von Einschubmodulen für die gängigsten Messsensoren. Das bedeutet, jeder Sensortyp kann mit einem passenden Messmodul ausgerüstet werden.

  • QS-Center-Software
  • QS-Einschubmodul
  • SCI-Modul
  • Die QS-Center-Software ist ein Bestandteil des Digital-
    messystems für die Online-Messung und bietet folgende Features:


    • Einstellbare physikalische Messgrößen
      y: Drehmoment [Nm / Ncm / ftlb], Kraft [kN / N]
      x: Winkel (Grad), Weg [mm]

    Produktdatenblatt QS-Box
    (PDF, 539KB)

    • Verwaltung, Parametrierung der Messprozesse
    • Zuordnung des zu prüfenden Werkzeugs an den Messprozess
    • Hinterlegung der Werkzeugbezeichnung und der Aufnehmerbezeichnung
    • Parametriermöglichkeit des Messprozesses für den Offlinebetrieb und Speicherung des Ablaufs auf CF-Karte
    • Darstellung von Grafikkurven und Ergebnissen mit Bewertungsfenster
    • Grafik-Onlinemodus, Anzeige der Grafik während der Messung
    • Kurvenschar zur Analyse des Streubereichs
    • Statistikauswertung, Statistikwerte und Statistikhistogramm
    • Kalibrierschein in Abhängigkeit der statistischen Auswertung erstellen
    • Testfunktionen
  • Die Flexibilität der QS-Box ermöglicht der Einsatz wechsel-
    barer Einschubmodule für analoge und digitale Messsignale. Mit einem passenden Messmodul ist jeder Messsensor mit
    der QS-Box kompatibel.

    Produktdatenblatt QS-Box
    (PDF, 539KB)


    • Einschubmodule für analoge und digitale
      Messsignale: DSM-Digital, ±1 mv/V, ±2 mV/V,
      4-20 mA, ±5 V, ±10 V, ±15 V
    • Synchronisationseingang für Drehwinkel und Wegprüfung
    • 2 LED-Statusanzeige
    • Sensor-Schnittstelle, SYNC-Schnittstelle

    Ihr volles Potential entfaltet die QS-Box mit DSM-Digital:

    • Unempfindliche Signalübertragung
    • Direkte Statusanzeige am Messsensor
    • Automatische Erfassung der Sensordaten
    • Automatische Einstellung der Messparameter
  • SCI (=Sensor Converter Intelligent) konvertiert analoge Signale in digitale Signale und ermöglicht eine gegen Störungen unempfindliche Signalübertragung.
    Das SCI-Modul ist fest mit dem Sensor verbunden, da im integrierten Parameterspeichermodul die Daten des Sensors abgespeichert sind. Der Anschluss an die QS-Box erfolgt über das Messmodul DSM-Digital.

    Produktdatenblatt QS-Box
    (PDF, 539KB)


    • Interner Analog- / Digitalwandler
    • Leuchtring zur Statusanzeige
    • SCI kompatible Sensortypen: 1 mV/V, 2 mV/V, DMS 300 Ohm, DMS 1000 Ohm, Aktiver Sensor 5 V Ausgang, Aktiver Sensor 10 V Ausgang

    Wir rüsten Ihre analogen Sensoren um: Ausgestattet mit
    dem SCI-Modul kann jeder vorhandene Aufnehmer an die Digitalschnittstelle der QS-Box angeschlossen werden.
    Dies eröffnet Ihnen kostengünstig alle Vorteile des DSM-Digitalmesssystems.