Schraub­tech­nik

Hand­schrau­ber DSH-Serie

DSM bie­tet eine Viel­zahl hoch­leis­tungs­fä­hi­ger Schraub­werk­zeu­ge für nahe­zu jeden Anwendungswunsch.

Digi­ta­le Hand­schraub­tech­nik, ver­läss­li­che Funk­ti­on und her­aus­ra­gen­de Qua­li­tät, erst­klas­si­ge Ergo­no­mie sowie enor­me Vari­an­ten­viel­falt spre­chen für die Hand- und Pis­to­len­schrau­ber von DSM.

Wer per­fek­te Mon­ta­ge­pro­zes­se anstrebt ent­schei­det sich für DSM Schraub­tech­nik.
Denn mit den DSH-Schrau­bern haben Sie, dank der Varia­bi­li­tät unse­rer Schraub­ver­fah­ren, ein leis­tungs­fä­hi­ges Sys­tem zum feh­ler­frei­en Ver­schrau­ben in der sicher­heits- und qua­li­täts­kri­ti­schen Montage.

Zuver­läs­si­ge Hand­schraub­tech­nik in bes­ter Qualität.

  • Digi­ta­le Handschraubtechnik
  • Schraub­werk­zeu­ge von 0,05 Nm bis 60 Nm
  • Feh­ler­frei­es Set­up durch inte­grier­ten Parameterspeicher
  • War­tungs­frei­er bürs­ten­lo­ser Ser­vo­mo­tor, Rechts- / Linkslauf
  • Robus­tes Gehäu­se aus Edel­stahl und Aluminium
  • Ver­schleiß­freie Betätigungselemente
  • Diver­se Abtriebsvarianten

Bau­rei­he DSH 16

DSH 34

Die Minia­tu­ri­sie­rung vie­ler Pro­duk­te ist eine beson­de­re Her­aus­for­de­rung für die Fer­ti­gung, vor allem bei der pro­zess­si­che­ren Mon­ta­ge. Zu die­sem Zweck haben wir mit dem DSH 16 einen Schrau­ber für Kleinst­dreh­mo­men­te ent­wi­ckelt, der sowohl hand­ge­führt als auch in der Auto­ma­ti­on ein­ge­setzt wer­den kann. Erhält­lich in den Dreh­mo­ment­va­ri­an­ten 0,25 Nm und 0,5 Nm.

  • Sta­tus­an­zei­ge via Leuchtfeld
  • Motor-Getrie­be­kom­bi­na­ti­on
  • Frei kon­fi­gu­rier­ba­re Bedientasten
  • Ergo­no­mi­scher Handgriff
  • Ein­schraub­stel­len­be­leuch­tung
  • Unter­druck­an­schluss für Opti­on “Vaku­um-Schrau­ben­hal­ter”
  • Auf­hän­ge­bü­gel

MDW-Aus­füh­rung

  • Dreh­mo­ment­mes­sung direkt über digi­ta­len Sensor
  • Mess­ge­nau­ig­keit Dreh­mo­ment: 0,5 % vom Endwert
  • Dreh­win­kel­erfas­sung über Motorsensorik
  • Win­kel­auf­lö­sung: 0,89°
  • Dreh­zahl max 450 1/min

Bau­rei­he DSH 26

Handschrauber DSH 26

Hand­schrau­ber mit elek­tro­nisch gere­gel­tem Ser­vo­mo­tor und digi­ta­ler Daten­über­tra­gung. Erhält­lich in den Vari­an­ten 0,5 Nm, 1 Nm, 2 Nm und 4 Nm.

  • Sta­tus­an­zei­ge über Leuchtfeld
  • Motor und Getrie­be sind in einem Alu­mi­ni­um­ge­häu­se integriert
  • Ergo­no­mi­scher Handgriff
  • Start­tas­ter und pro­gram­mier­ba­rer Funktionsschalter
  • Ein­schraub­stel­len­be­leuch­tung
  • Auf­hän­ge­bü­gel

MDW-Aus­füh­rung

  • Dreh­mo­ment­mes­sung direkt über digi­ta­len Sensor
  • Mess­ge­nau­ig­keit Dreh­mo­ment: 0,5 % vom Endwert
  • Dreh­win­kel­erfas­sung über Motorsensorik
  • Win­kel­auf­lö­sung: 3,7° (DSH26/005, 26/01); 2,6° (DSH26/02); 1,0° (DSH26/04)

SA-Aus­füh­rung

  • Dreh­mo­ment­mes­sung indi­rekt über Stromabschaltung
  • Mess­ge­nau­ig­keit Dreh­mo­ment: 5 % vom Endwert
  • Dreh­win­kel­erfas­sung über Motorsensorik
  • Win­kel­auf­lö­sung: 4,3° (DSH26/005, 26/01); 2,1° (DSH26/02); 1,0° (DSH26/04)
Handschrauber DSH 26

Bau­rei­he DS 34‑P

DS 34

Pis­to­len­schrau­ber mit elek­tro­nisch gere­gel­tem Ser­vo­mo­tor und digi­ta­ler Daten­über­tra­gung. Erhält­lich in den Dreh­mo­ment­va­ri­an­ten 2,5 Nm, 5 Nm, 10 Nm und 15 Nm.

  • Sta­tus­an­zei­ge über Leuchtfeld
  • Motor und Getrie­be sind in einem Alu­mi­ni­um­ge­häu­se integriert
  • Pis­to­len­hand­griff
  • Start­schal­ter und pro­gram­mier­ba­rer Funktionsschalter
  • Stell­rad zur Drehzahlbegrenzung
  • Auf­hän­ge­bü­gel

MDW-Aus­füh­rung

  • Dreh­mo­ment­mes­sung direkt über digi­ta­len Sensor
  • Mess­ge­nau­ig­keit Dreh­mo­ment: 0,5 % vom Endwert
  • Dreh­win­kel­erfas­sung über digi­ta­len Absolutgeber
  • Win­kel­auf­lö­sung: 0,1°

SA-Aus­füh­rung

  • Dreh­mo­ment­mes­sung indi­rekt über Stromabschaltung
  • Mess­ge­nau­ig­keit Dreh­mo­ment: 5 % vom Endwert
  • Dreh­win­kel­erfas­sung über Motorsensorik
  • Win­kel­auf­lö­sung: 3,3° (DS34/05); 1,7° (DS34/10, 34/15)
DS 34

Bau­rei­he DSH 34

DSH 34
DSH 34

Hand­schrau­ber mit elek­tro­nisch gere­gel­tem Ser­vo­mo­tor und digi­ta­ler Daten­über­tra­gung. Erhält­lich mit gera­dem Abtrieb in den Dreh­mo­ment­va­ri­an­ten 5 Nm und 10 Nm sowie mit Win­kel­ab­trieb in den Vari­an­ten 5 Nm, 10 Nm und 20 Nm.

  • Leucht­feld zur Anzei­ge des Schraubstatus
  • Motor und Getrie­be sind in einem robus­ten Gehäu­se integriert
  • Ergo­no­mi­scher Handgriff
  • Start­tas­ter und pro­gram­mier­ba­rer Umschaltring
  • Auf­hän­gung / Aufhängebügel

MDW-Aus­füh­rung

  • Dreh­mo­ment­mes­sung direkt über digi­ta­len Sensor
  • Mess­ge­nau­ig­keit Dreh­mo­ment: 0,5 % vom Endwert
  • Dreh­win­kel­erfas­sung über über Motorsensorik
  • Win­kel­auf­lö­sung: 1,7° (gera­der Abtrieb); 1,2° (Win­kel­ab­trieb)

SA-Aus­füh­rung

  • Dreh­mo­ment­mes­sung indi­rekt über Stromabschaltung
  • Mess­ge­nau­ig­keit Dreh­mo­ment: 5 % vom Endwert
  • Dreh­win­kel­erfas­sung über Motorsensorik
  • Win­kel­auf­lö­sung: 1,7° (gera­der Abtrieb); 1,2° (Win­kel­ab­trieb)

Bau­rei­he DSH 38

DSH 38

Hand­schrau­ber mit elek­tro­nisch gere­gel­tem Ser­vo­mo­tor und digi­ta­ler Daten­über­tra­gung. Erhält­lich in den Vari­an­ten 5 Nm, 10 Nm und 15 Nm.

  • Leucht­feld zur Anzei­ge des Schraubstatus
  • Motor und Getrie­be sind in einem robus­ten Gehäu­se integriert
  • Ergo­no­mi­scher Handgriff
  • Start­tas­ter und pro­gram­mier­ba­rer Umschaltring
  • Ein­schraub­stel­len­be­leuch­tung

MDW-Aus­füh­rung

  • Dreh­mo­ment­mes­sung direkt über digi­ta­len Sensor
  • Mess­ge­nau­ig­keit Dreh­mo­ment: 0,5 % vom Endwert
  • Dreh­win­kel­erfas­sung über Motorsensorik
  • Win­kel­auf­lö­sung: 0,01°
  • Dreh­zahl max 1540 1/min

Bau­rei­he DS 44‑P

DS 44

Pis­to­len­schrau­ber mit elek­tro­nisch gere­gel­tem Ser­vo­mo­tor und digi­ta­ler Daten­über­tra­gung. Erhält­lich in den Dreh­mo­ment­va­ri­an­ten 2,5 Nm, 5 Nm, 10 Nm, 20 Nm und 35 Nm.

  • Sta­tus­an­zei­ge über Leuchtfeld
  • Motor und Getrie­be sind in einem Alu­mi­ni­um­ge­häu­se integriert
  • Pis­to­len­hand­griff
  • Start­schal­ter und pro­gram­mier­ba­rer Funktionsschalter
  • Stell­rad zur Drehzahlbegrenzung
  • Auf­hän­ge­bü­gel

MDW-Aus­füh­rung

  • Dreh­mo­ment­mes­sung direkt über digi­ta­len Sensor
  • Mess­ge­nau­ig­keit Dreh­mo­ment: 0,5 % vom Endwert
  • Dreh­win­kel­erfas­sung über digi­ta­len Absolutgeber
  • Win­kel­auf­lö­sung: 0,1°

SA-Aus­füh­rung

  • Dreh­mo­ment­mes­sung indi­rekt über Stromabschaltung
  • Mess­ge­nau­ig­keit Dreh­mo­ment: 5 % vom Endwert
  • Dreh­win­kel­erfas­sung über Motorsensorik
  • Win­kel­auf­lö­sung: 3,3° (DS44/05); 2,3° (DS44/10); 1,4° (DS44/20); 1,0° (DS44/35)
DS 44

Bau­rei­he DSH 44

DSH 44
DSH 44

Hand­schrau­ber mit elek­tro­nisch gere­gel­tem Ser­vo­mo­tor und digi­ta­ler Daten­über­tra­gung. Erhält­lich mit gera­dem Abtrieb in den Dreh­mo­ment­va­ri­an­ten 20 Nm und 30 Nm sowie mit Win­kel­ab­trieb in den Vari­an­ten 40 Nm und 60 Nm.

  • Leucht­feld zur Anzei­ge des Schraubstatus
  • Motor und Getrie­be sind in einem robus­ten Gehäu­se integriert
  • Ergo­no­mi­scher Handgriff
  • Start­tas­ter und pro­gram­mier­ba­rer Umschaltring
  • Auf­hän­gung / Aufhängebügel

MDW-Aus­füh­rung

  • Dreh­mo­ment­mes­sung direkt über digi­ta­len Sensor
  • Mess­ge­nau­ig­keit Dreh­mo­ment: 0,5 % vom Endwert
  • Dreh­win­kel­erfas­sung über Motorsensorik
  • Win­kel­auf­lö­sung: 1,0°

SA-Aus­füh­rung

  • Dreh­mo­ment­mes­sung indi­rekt über Stromabschaltung
  • Mess­ge­nau­ig­keit Dreh­mo­ment: 5 % vom Endwert
  • Dreh­win­kel­erfas­sung über Motorsensorik
  • Win­kel­auf­lö­sung: 1,0°